• Beste Angebote
  • Mehr als 3 Millionen Kunden
  • Buchung mit flexiblen Daten

Beliebte Parkhäuser in Granada

Die zentralste

Der billigste

Parkplätze in Granada

Wo kann man im Zentrum von Granada parken?

Trotz der Schwierigkeit, sich in der Stadt fortzubewegen, kann die Parkplatzsuche in Granada einfach sein, wenn Sie daran denken, Ihren Parkplatz vor Ihrer Ankunft zu reservieren. Aufgrund der Verkehrsbeschränkungen und der vielen Touristen, die das ganze Jahr über in der Stadt unterwegs sind, ist es ratsam, im Voraus zu planen, denn niemand möchte zu Hause unerwartet überrascht werden.

Die Stadt hat sich ihre maurische und jüdische Prägung bewahrt, was sich in den engen und verwinkelten Straßen widerspiegelt. Daher ist es in einigen Gegenden Granadas nicht ratsam, auf der Straße zu parken, wie etwa im Stadtteil Albaicín. Und wenn Sie einen kostenlosen Parkplatz in Granada suchen, vor allem im Zentrum, sollten Sie vorsichtig sein, denn es ist nicht gerade einfach. Eine der besten Möglichkeiten, bevor die Parkplatzsuche Ihnen die Lust am Besuch dieser schönen Stadt nimmt, ist, Ihr Auto in einem Parkhaus im Zentrum von Granada abzustellen. 

Bei Parclick haben wir mehr als 20 Parkplätze in Granada, hier sind die Parkplätze in der Nähe des Zentrums:

  • Parkplatz APK2 Puerta Real ab 10,75 Euro pro Tag Parken
  • Parkplatz Aussa Hermanos Maristas ab 14 Euro pro Tag und 77 Euro für 1 Woche.
  • Parkplatz Severo Ochoa ab 1,70 Euro pro Stunde, 12,95 Euro pro Tag und 74,95 Euro pro Woche.
  • Parkplatz Sócrates ab 13 Euro pro Tag und 75 Euro für 1 Woche.

Wenn Sie einen anderen Parkplatz an einem bestimmten Ort oder für eine andere Aufenthaltsdauer suchen, zögern Sie nicht, unsere Websuchmaschine oder App zu nutzen. Sie können nach Preis oder Entfernung filtern und die Bewertungen anderer Kunden lesen, um die Option auszuwählen, die Ihren Bedürfnissen am besten entspricht.

Wenn Sie jedoch in Granada sind und von dort anreisen, haben wir auch Parkmöglichkeiten für Sie.

Parken in der Nähe des Flughafens Granada

Der Flughafen Granada, offiziell Flughafen Federico García Lorca Granada-Jaén, ist der fünftgrößte Flughafen Andalusiens und liegt etwa 18 Kilometer nordwestlich der Stadt, zwischen den Gemeinden Chauchina und Santa Fe.

Wenn Sie eine Reise von diesem Flughafen aus planen, denken Sie daran, dass Sie von Granada aus am effizientesten mit dem Auto anreisen können. Denken Sie also daran, einen Langzeitparkplatz am Flughafen Granada zu buchen, wenn Sie nicht das Glück haben, einen privaten Fahrer zu haben ;).

Gehören Sie zu den Menschen, die gerne alles planen, oder zu denen, die spontan improvisieren? Wenn Sie Ihr Auto während Ihrer Abwesenheit auf einem günstigen Parkplatz in der Nähe des Flughafens Granada abstellen möchten, müssen Sie im Voraus buchen, damit Ihre Reise richtig beginnen kann. Also entspannen Sie sich und genießen Sie Ihren Flug, denn die Reservierung eines Parkplatzes in der Nähe des Flughafens Granada ist ein Kinderspiel! ;).

Anreise von Granada mit dem Bus

Busbahnhof Granada: befindet sich im nördlichen Teil der Stadt, 3 km vom Stadtzentrum und 2 km vom Bahnhof Granada entfernt. Sie fährt sowohl ins Stadtzentrum als auch zum Flughafen von Granada und bietet auch Fernverbindungen an. Es ist nicht einfach, in der Nähe des Busbahnhofs von Granada zu parken. Wenn Sie also mit dem Auto anreisen, sollten Sie sich einen Vorsprung verschaffen und Ihren Parkplatz bei Parclick buchen!

Wo kann man in Granada kostenlos parken?

Obwohl wir in Granada keine kostenlosen Parkplätze haben, haben wir sehr günstige Parkplätze. Wir empfehlen Ihnen, Ihr Auto in einem unserer Parkhäuser in Granada abzustellen, da das Parken in dieser Stadt nicht schwierig sein sollte, wenn Sie im Voraus mit Parclick buchen ;). Wir haben Parkplätze im Zentrum von Granada und Umgebung, die Sie von einer Stunde bis zu einem Monat zum besten Preis reservieren können.

Im Parkhaus Garaje Rex in der Calle Recogidas 38 können Sie ab 1 Euro pro Stunde parken, im Parkhaus APK2 Arabial in der Plaza Gerardo Cueva ab 4,75 Euro pro Tag und 33,25 Euro für eine Woche. Wir empfehlen den Parkplatz APK2 Traumatología in der Calle Ribera del Beiro, wenn Sie einen Parkplatz für 1 Monat benötigen, da der Preis für diesen Parkplatz für 30 Tage / 51,30 Euro beträgt.

Wenn Sie hingegen ein paar Stunden auf der Straße parken möchten, müssen Sie berücksichtigen, dass es in Granada drei begrenzte Parkzonen (ORA) gibt:

  • Blaue Zone: Parkdauer auf 2 Stunden begrenzt.
  • Grüne Zone: Die Parkdauer ist auf 5 Stunden begrenzt.
  • Rote Zone: Parkdauer auf 1 Stunde begrenzt.

Außerdem sind die Öffnungszeiten dieser Zonen je nach Jahreszeit und Wochentag unterschiedlich:

Winterfahrplan (vom 15. September bis 15. Juni): Montag bis Freitag von 9.00 bis 14.00 Uhr und von 16.30 bis 20.30 Uhr und samstags von 9.00 bis 14.00 Uhr.

Sommerfahrplan (vom 16. Juni bis 14. September): Montag bis Freitag von 9:00 bis 14:00 Uhr und von 17:00 bis 21:00 Uhr und samstags von 9:00 bis 14:00 Uhr.

ACHTUNG: Motorräder sind in der ORA-Zone von der Zahlung befreit. Wenn Sie also zu denen gehören, die auf zwei Rädern fahren, haben Sie Glück ;).

Wo kann man das Auto parken, um nach Albaicin zu kommen?

Das Viertel Albaicin wurde 1984 zum Weltkulturerbe erklärt, und sobald Sie es betreten, werden Sie eine lebendige Atmosphäre spüren, die den Zauber seiner maurischen Vergangenheit bewahrt. Sie können Ihre Route in der Calle Elvira, einer der Hauptstraßen der Stadt, beginnen, bis Sie die Gran Vía erreichen.

Weiter geht es über die Carrera del Darro, eine der schönsten und charakteristischsten Straßen Granadas, die zum Paseo de los Tristes führt, einem weiteren symbolträchtigen Platz des Albaicín, den man in Granada unbedingt gesehen haben muss. Und obwohl es überhaupt nicht traurig ist, wie es in dem mythischen Lied LN Granada von Supersubmarina heißt... Ich könnte mit meinem Raumschiff nach Granada reisen und der Paseo de los Tristes würde dich aufheitern.

Wenn es etwas gibt, das dieses Viertel auszeichnet, dann sind es die Tapas-Bars und die lebhaften Terrassen rund um die Plaza Larga, den Hauptplatz des Albaicín. Von dort aus können Sie zum Mirador de San Nicolás gehen und den besten Blick auf die Alhambra genießen.

Wie funktioniert die blaue Zone in Granada?

Die blaue Zone ist das Parken auf der Straße in Granada, gekennzeichnet durch blaue Linien auf dem Boden. Hier ist die Parkzeit auf maximal 2 Stunden begrenzt, danach müssen Sie Ihr Auto wegfahren.

Außerdem sind die Öffnungszeiten dieser Zonen je nach Jahreszeit und Wochentag unterschiedlich:

Winteröffnungszeiten (vom 15. September bis 15. Juni): Montag bis Freitag von 9.00 bis 14.00 Uhr und von 16.30 bis 20.30 Uhr und samstags von 9.00 bis 14.00 Uhr.

Sommerfahrplan (vom 16. Juni bis 14. September): Montag bis Freitag von 9:00 bis 14:00 Uhr und von 17:00 bis 21:00 Uhr und samstags von 9:00 bis 14:00 Uhr.

Wie bezahlt man für die blaue Zone in Granada?

Wenn Sie für geregelte Parkplätze in Granadas blauer Zone bezahlen müssen, können Sie dies über die Parkuhren auf Straßenniveau tun. Denken Sie natürlich daran, dass Sie dort maximal 2 Stunden parken dürfen. Wenn Sie also Ihr Auto bewegen müssen, können Sie dies tun, indem Sie gleich einen unserer Parkplätze reservieren, wo Sie Plätze ab 1 Euro/Stunde finden. Was kann man in zwei Tagen in Granada unternehmen? Es ist kein Zufall, dass Granada eine der meistbesuchten Städte von Reisenden aus aller Welt ist. Was lange Zeit die Hauptstadt von Al Andalus war, ist voller historischer Erinnerungen und enormer Schönheit. Granada ist zweifellos eines der Juwelen Spaniens.

In Granada mit seiner jugendlichen Atmosphäre und seinem regen kulturellen Leben fällt es schwer, sich für eine der zahlreichen Sehenswürdigkeiten oder Veranstaltungen zu entscheiden, die man besuchen kann. Neben den ganzjährigen Highlights sind die Museen und Theater Granadas Orte mit besonderem Charme, an denen man die Kultur und Kunst dieser Stadt erleben kann. Was auch immer Sie in dieser andalusischen Stadt tun, es ist leicht, sich in sie zu verlieben.

Die Alhambra

Ganz oben auf der Liste der Sehenswürdigkeiten in Granada muss die Alhambra stehen. Die Alhambra ist eines der wichtigsten architektonischen Denkmäler Spaniens und gehört aufgrund ihrer historischen Bedeutung und ihres Charmes zu den Schätzen Spaniens.

Im Herzen des Stadtzentrums können wir auch die Kathedrale von Granada besuchen, die erste Renaissance-Kathedrale Spaniens. Im Inneren der Kathedrale machen die kleinen Souvenirläden und die andalusischen Details den Unterschied.

Und dank der Universität von Granada mit ihren zahlreichen einheimischen und ausländischen Studenten herrscht in dieser Stadt das ganze Jahr über ein junges und universitäres Flair, in dem die Freizeit zum Alltag gehört. Lassen Sie sich von dieser Jugendlichkeit anstecken!

Sacramonte

Eine weitere Empfehlung von uns ist ein Besuch in Sacramonte, dem so genannten Zigeunerviertel, wo Sie eine weitere Besonderheit Granadas entdecken können: die Höhlen, die einst von den Zigeunern des Viertels bewohnt wurden und heute das Zentrum von Flamenco-Shows sind. Dieses Zigeunerviertel ist ein Fest der Flamenco-Gesänge und -Tänze, und die Atmosphäre hier ist nicht von dieser Welt. Man muss es erleben, um es erklären zu können.

Das Museo Cuevas del Sacromonte im Barranco de los Negros, im Herzen des Viertels und gegenüber der Alhambra, bewahrt in den Fels gehauene Behausungen. Außerdem hat man von der Abadía del Sacromonte aus einen beeindruckenden Blick über die ganze Stadt.

Und es wird oft gesagt, dass Besuche in Granada markiert sind und es ist logisch, denn der Charme und das Leben dieser Stadt, fangen jeden. Deshalb wollen wir nur eines sagen: Es lebe Granada und seine Menschen!

Skifahren in der Sierra Nevada

Sierra Nevada, 31 km von Granada entfernt, ist der höchstgelegene Skiort Spaniens und gilt als der Ort mit dem meisten Nachtleben in Europa. Es verfügt über insgesamt 110 Pistenkilometer, verteilt auf 131 Pisten, und ist während der Saison von 9:00 bis 16:45 Uhr geöffnet. Und wenn Sie ein Liebhaber des weißen Sports sind, sollten Sie Ihre Skier/Boards bereitlegen und mitten in der Saison einen Ausflug in das Skigebiet unternehmen.

Und wenn Sie sich für den ländlichen Tourismus begeistern, können Sie den Naturpark Sierra Nevada zu jeder Jahreszeit besuchen. Die Sierra Nevada mit ihren herrlichen Aussichten und beeindruckenden schneebedeckten Bergen bietet ein breites Spektrum an Ausflugsmöglichkeiten und Hochgebirgsrouten. Und für die Abenteuerlustigen unter Ihnen gibt es die Möglichkeit, den Mulhacén zu besteigen, den mit 3.478 Metern höchsten Gipfel der Iberischen Halbinsel. ;)

Veranstaltungen in Granada

Karwoche in Granada: Das ist das traditionsreichste religiöse Fest der Stadt, bei dem sich die Straßen der Stadt im Rhythmus von Trommeln und Trompeten mit Menschen füllen. Wenn Sie die Stadt der Alhambra in einer der am meisten erwarteten Wochen des Jahres besuchen, können Sie die Schritte der Karwoche in Granada in einer Atmosphäre voller Leidenschaft und Gefühl genießen, die immer mehr Touristen aus der ganzen Welt anzieht. Daher sollten Sie bedenken, dass das Parken im Zentrum von Granada während dieses Festes schwierig ist. Vergessen Sie also nicht, Ihren Platz im Voraus zu reservieren, wenn Sie das Beste aus Ihrer Zeit bei Granadas großem Semana Santa-Fest machen wollen.

Internationales Musik- und Tanzfestival: Die Ursprünge dieses Festivals gehen auf das Jahr 1883 zurück, als im Palast von Karl V. Symphoniekonzerte stattfanden. Heutzutage ist es eines der wichtigsten Kulturfestivals des Landes und findet jedes Jahr in den Monaten Juni-Juli statt. Symphonieorchester, Tanz und Ballett sowie Flamenco-Abende in den Vierteln Albaicín und Sacramonte sind die Höhepunkte dieser Veranstaltung. Außerdem zieht dieses Festival normalerweise über 30.000 Menschen an (das ist eine Menge, werden Sie vielleicht denken). Wir raten Ihnen, einen Parkplatz in einem unserer Parkhäuser im Zentrum von Granada zu reservieren, damit Sie nicht in die Enge getrieben werden und das Festival in vollen Zügen genießen können.

Stadien in Granada

Estadio Nuevo de Los Cármenes: ist ein städtisches Fußballstadion in der Stadt Granada. Es befindet sich im Stadtteil Zaidín-Vergeles und ist das Hauptstadion des Granada Club de Fútbol, in dem dieser seine Heimspiele austrägt. Wenn Sie das Glück haben, Ihre Mannschaft in diesem Stadion spielen zu sehen, sollten Sie sich die Gelegenheit nicht entgehen lassen, denn die Atmosphäre im und um das Stadion ist brutal. Und seien Sie vorsichtig, denn an Spieltagen ist es sehr schwierig, in der Nähe des Estadio Nuevo de Los Cármenes zu parken. Sie wissen also, was Sie zu tun haben, nicht wahr? ;) Reservieren Sie einen unserer Parkplätze in Granada und jubeln Sie, als gäbe es kein Morgen: Olé, olé, olé!

Konzertsaal in Granada

Palacio de Congresos de Granada: Der Kongresspalast von Granada befindet sich im Stadtzentrum am Paseo del Violón und ist ein Kongressgebäude der Stadt. Der Hauptsaal, das Auditorio García Lorca, bietet Platz für Veranstaltungen aller Art, von Kongressen, Theateraufführungen und Konzerten bis hin zu Modeschauen oder Abschlussfeiern, und fasst bis zu 2000 Personen. Aber Vorsicht, vergessen Sie nicht, einen Parkplatz in der Nähe des Granada Conference Center zu reservieren, wenn Sie nicht herumfahren möchten, weil Sie nicht zu spät zu Ihrem Termin kommen möchten, oder? NEIN! Wenn Sie das Glück haben, hier an einer Veranstaltung teilzunehmen, sind Sie privilegiert, denn von hier aus können Sie zwei wichtige Punkte der Stadt Granada sehen: die Alhambra und die Sierra Nevada.

Fahren rund um Granada

Das Fahren Ihres Fahrzeugs in Granada ist eine äußerst komplizierte Aufgabe, um es gleich auf den Punkt zu bringen. Als eine von historischen Denkmälern und touristischen Attraktionen geprägte Stadt sind die meisten Straßen der Altstadt Fußgängerzonen oder für den Verkehr gesperrt.

In bestimmten Bereichen der Stadt ist der Privatverkehr eingeschränkt; in Straßen wie der Gran Vía, der Plaza Nueva, Elvira, El Sacromonte, Recogidas oder San Matías dürfen nur Busse, Taxis oder andere zugelassene Fahrzeuge verkehren, so dass es nicht ganz einfach ist, sich im Zentrum von Granada zu bewegen.

Aber Vorsicht: Touristen, die in Hotels innerhalb der verkehrsberuhigten Zone von Granada übernachten, können sich in diesem Gebiet ausnahmsweise bewegen und erhalten den Status von Einwohnern. Um ein Bußgeld zu vermeiden, ist es sehr wichtig, dass Sie das Hotel im Voraus unter Angabe Ihres Kennzeichens informieren, da der Bereich von Verkehrskameras überwacht wird, die für die Auflistung der Nummernschilder zuständig sind und die Autos bestrafen, die nicht einfahren dürfen. Und wenn Sie diesen Bereich betreten, müssen Sie aufpassen, dass Sie nicht zu einer Geldstrafe verurteilt werden!

Achtung: Diese Bereiche sind mit einem leuchtend gelben Schild gekennzeichnet, das vor "Kameraüberwachung" und "Zugangsbeschränkung" warnt.

Außerdem gibt es im Stadtzentrum zahlreiche Sonderspuren, die ausschließlich für Busse und Taxis reserviert sind. Sie sind in der Regel durch ein Schild gekennzeichnet oder einfach auf der Straße selbst markiert. Diese Art von Fehlern kommt sehr häufig vor, also seien Sie vorsichtig, denn es gibt Kameras, die Schnappschüsse von Fahrzeugen machen, die nicht auf dieser Spur fahren dürfen, und die Strafe folgt sofort!

Darüber hinaus gibt es im Zentrum von Granada Zufahrtsstraßen, die durch Poller reguliert werden. Diese Poller befinden sich in der Calle Elvira und Calle Reyes Católicos (im unteren Albaicín) sowie in der Calle Pagés und Calle San Luis (im oberen Albaicín) und erlauben nur die Durchfahrt von zugelassenen Fahrzeugen. Die Betriebszeiten der Poller werden häufig aus Sicherheitsgründen geändert. Wenn Sie also vorhaben, durch die Straßen des Zentrums von Granada zu fahren, raten wir Ihnen, vorsichtig zu sein.

Fortbewegung in Granada

Granada ist keine sehr große Stadt, daher ist es wahrscheinlich, dass der Ort, den Sie besuchen möchten, in Ihrer Nähe liegt. Eine der besten Möglichkeiten, die Stadt zu besichtigen, ist, im Zentrum von Granada zu parken und durch die schönen Straßen zu gehen. Wenn Sie jedoch weit vom Stadtzentrum entfernt wohnen oder eine bestimmte Sehenswürdigkeit besuchen möchten, müssen Sie möglicherweise die öffentlichen Verkehrsmittel Granadas benutzen.

Mit dem Bus in Granada unterwegs

Der Bus ist das wichtigste Verkehrsmittel in der Hauptstadt Granada. Wenn Sie sich für eine Busreise in Granada entscheiden, können Sie fast überall hinfahren, ohne Probleme zu haben. Derzeit gibt es 27 Buslinien (davon 2 Nachtbusse), die bis auf wenige Ausnahmen nach dem folgenden Fahrplan verkehren:

  • Tagsüber: von 7 Uhr morgens bis Mitternacht.
  • Nachtlinien: von 00h bis 6h.

Mit der Metro in Granada fahren

Offiziell heißt sie Metropolitano de Granada und ist eine der neuesten U-Bahnen Spaniens (eingeweiht 2017). Sie besteht aus einer einzigen Linie, die die Stadt Granada durchquert und wiederum mit den granadinischen Städten Albolote, Maracena und Armilla verbunden ist. Außerdem hat sie mit insgesamt 26 Haltestellen eine Anbindung an den Busbahnhof und den Bahnhof von Granada.

Sie ist von Montag bis Freitag und am Vorabend von Feiertagen ab 6.30 Uhr und an Samstagen, Sonntagen und Feiertagen ab 7.30 Uhr geöffnet. Sie schließt montags bis donnerstags und sonntags um 23.00 Uhr und freitags, samstags und am Vorabend von Feiertagen um 2.00 Uhr. Zu besonderen Anlässen und Feiertagen in der Stadt bietet die Metro Granada Sonderfahrpläne an.

Granada zu Fuß

Aufgrund seiner Geographie und seines historischen Erbes hat Granada jedoch eine ganz besondere und einzigartige Struktur, die es zu einer Stadt macht, die man zu Fuß erkunden kann. Sie wissen also, was wir empfehlen, nicht wahr? Dass Sie Ihr Auto auf einem Parkplatz im Zentrum von Granada stehen lassen und sich in der Stadt verirren!

 

Download app

Streichen Sie mit dem Finger über unsere App und alles ändert sich.

Sie entscheiden, wo und wann Sie parken und welcher Parkplatz am besten zu Ihnen passt. Sie sparen Geld, Sie sparen Zeit und Sie erkennen, dass Parken schnell und bequem sein kann. Sie kommen immer pünktlich an.

Descargar en App StoreDescargar en Google Play

Andere Orte in der Nähe Granada

Mehr als 1 Million Fahrer haben bereits bei  Parclick

Frank

*

José Manuel

La reserva realizada previamente con la aplicación muy bien, ya llevo varioas reservas hechas en distintas ciudades y siempre todo a salido bien

Harald

Parkhaus liegt fussläufig zentrumsnah, anbindung an öpnv gut. leicht zu finden . Gerne wieder

Lidia

Hay una entrada/salida que da a un parque y este a su vez a una calle peatonal. Ese accés al parking no está indicado de manera visible en el exterior por lo que crea confusión y en nuestro caso...dar más vuelta cargados con las maletas

Mafe

Excelente ubicación y servicio

JESUS

Precio razonable y buen servicio.

Eduardo

Tenía reservado a partir de las 17 h, y al entrar bien, pero al salir me hicieron pagar 1€ (que me dije, para un euros, el jaleo que tuve que hacer), porque me dijeron que había entrado antes, y había entrado a las 18.30 h. Y una segunda vez tb problemas

Peter

Google map instructions to find the entrance weren't clear.

Alessandro

Nessun problema anche con vettura a neggio e comunicazione della targa in loco

Juan

Es un buen parking público para guardar el vehículo pero el acceso no está visible pues está en un tunel.

Puntuación de App Store
4.6 App Store
Puntuación de Google Play
4.6 Google Play
Puntuación de Google
4.5 Google