Parkhäuser in der Nähe vom Tour Montparnasse

Du bist nur kurz in Paris und möchtest trotzdem alles sehen? Dann mache dich gleich auf zum Tour Montparnasse! Hier befindet sich die höchste Aussichtsplattform, von der du alle wichtigen Sehenswürdigkeiten der Stadt - wie den Eiffelturm oder den Louvre - sehen kannst.

Wenn du mit dem Auto unterwegs bist, dann reserviere noch schnell einen Parkplatz in der Nähe vom Tour Montparnasse. So verlierst du keine Zeit bei der Parkplatzsuche vor Ort, sondern kannst gleich in das Parkhaus deiner Wahl fahren. Auch um die Parkzeitbegrenzung von zwei Stunden, auf den Straßen der französischen Hauptstadt, musst du dir so keine Gedanken mehr machen - auf unserer Webseite kannst du die Parkzeit ganz individuell auswählen. Parke so einfach wie nie zuvor!

 

Der Tour Montparnasse                        

Entdecke die bedeutendsten Sehenswürdigkeiten von Paris aus der Luft

Der Tour Montparnasse, an sich, ist kein historisches oder überaus schönes Monument - der Ausblick auf Paris von der Aussichtsplattform im 56. Stock dafür umso mehr. Er befindet sich im 15. Arrondissement von Paris, im Bezirk Montparnasse sowie dem Necker Viertel - gleich gegenüber vom Einkaufszentrum Montparnasse Rive Gauche.

In nur 38 Sekunden bringt dich der schnellste Aufzug ganz Europas in den 56. Stock. Du möchtest noch höher hinaus? Dann nehme die Treppen und laufe bis zur Panoramaterrasse, in der 59. Etage. Einen besseren Ausblick auf den Eiffelturm, die Sacré-Cœur, den Louvre, das Panthéon, den Arc de Triomphe und vieles mehr findest du nirgendwo sonst in Paris!

Mit 210 Metern ist der Tour Montparnasse der höchste Wolkenkratzer der gesamten Stadt. Doch den Parisern ist das riesige Bürogebäude eher ein Dorn im Auge, der negativ aus der Skyline von Paris heraussticht. Es ist auch bekannt als „Monstre grand et sinistre“ - „Das große, dunkle Monster“. So ist es nicht verwunderlich, dass es auch in dem Ranking der hässlichsten Gebäude der französischen Hauptstadt ganz weit oben steht. Aber Schönheit liegt ja bekanntlich im Auge des Betrachters und der atemberaubende 360° Ausblick auf Paris ist wirklich einmalig!  

Wenn du in der Gegend bist, dann bleibe am besten gleich noch etwas länger, um dir das Viertel Montparnasse etwas genauer anzuschauen. Am Anfang war es ein eher ärmlicher Stadtteil, doch um 1900 kehrten viele bekannte Künstler und Schriftsteller - wie Picasso und Sartre -  Montmartre den Rücken und zogen nach Montparnasse. Zu dieser Zeit eröffneten hier immer mehr Cafés, Kabaretts und Theater. Mittlerweile gibt es in der Umgebung auch viele Museen. Wie wäre es zum Beispiel mit einem Besuch im Café und Restaurant „Closerie des Lilas“ wo schon damals Ernest Hemmingway oft zu Gast war, um - auf der Terasse - seinen Roman „Fiesta“ zu vervollständigen?

Genieße den 360° Panorama-Ausblick oder erkunde das Künstlerviertel Montparnasse - in der Zwischenzeit kümmern wir uns gerne um dein Auto!