Laden...

Parkhäuser in der Nähe vom Grand Palais de Paris

Ursprünglich für die Weltausstellung im Jahr 1900 erbaut, eroberte das Gebäude schnell die Pariser Herzen. Der Mix aus Stein, Glas und Stahl als auch die Verbindung von barocken und klassischen Stilelementen verleiht dem Monument eine moderne Nuance.

Das Parken in Paris hingegen ist keine beliebte Angelegenheit. Vor allem, weil die Parkzeit im Zentrum der Stadt auf 2 Stunden begrenzt ist und auch die teuren Preise heitern die Stimmung nicht wirklich auf. Damit du trotz allem jede Veranstaltung in der Nähe vom Palast, von Anfangan und bis zum Ende, besuchen kannst, ist Parclick für dich da! Bei uns hast du die Möglichkeit genau das Angebot auszuwählen, welches zu dir passt - von der Lage des Parkhauses bis hin zur Länge deines Aufenthalts!

 

Der Grand Palais

Entdecke die verschiedenen Facetten der französischen Kunst

Jedes Jahr kommen mehr als 2 Millionen Besucher zum Grand Palais und das nicht zu Unrecht - es ist ein beeindruckender Ort! Hier hast du die Möglichkeit mehr als 40 Veranstaltungen pro Jahr zu besuchen. Im Jahr 2000 wurde der Palast zum historischen Monument ernannt und ist voll von französischen, künstlerischen Meisterwerken!

Im Grand Palast selbst gibt es mehrere Salons, wie die Société Nationale des Beaux Arts, den Salon d'Automne und den Salon Comparaisons sowie den Palais de la Découverte Science Museum im westlichen Teil des Gebäudes.

Vielleicht kennst du das Gebäude sogar schon, denn während der letzten Etappe der Tour de France fahren die Teilnehmer direkt durch den Grand Palais und anschließend weiter zur Champs-Elysées. Außerdem fanden hier die Fechtmeisterschaften 2010 statt und sogar für die Olympischen Sommerspiele im Jahr 2024 wurde der Palast als fester Spielort mit einbezogen.  

Schaue dir das Programm des Grand Palais an, damit du während deines Besuchs in Paris kein großes Event verpasst!

Wenn du Paris mit den öffentlichen Verkehrsmitteln erkundest, dann fahre einfach bis zu einer der nahe gelegenen U-Bahnstationen: Franklin-D.-Roosevelt (Linie 1 und 9) oder Champs-Elysées-Clemenceau (Linie 1 und 13).

Überzeuge dich selbst von der „gloire de l’art français“ - der prachtvollen, französischen Kunst!