Parkhäuser in der Nähe des Torre Agbar

Der Torre Agbar in Barcelona ist einer der bekanntesten Wolkenkratzer der Stadt. Seine spektakuläre, nächtliche Beleuchtung hat dieses Gebäude zu einer touristischen Attraktion gemacht, die tagtäglich zahlreiche Besucher anzieht. Dieser berühmte Turm befindet sich auf der Avenida Diagonal, neben dem Plaza de las Glorias. Das Parken in der Nähe des Torre Agbar ist nicht gerade die einfachste Aufgabe. Der Verkehr in dieser Gegend ist ziemlich dicht und außerdem gibt es hier leider keine kostenlosen, öffentlichen Parkplätze. Die meisten Parkplätze in dieser Gegend werden durch bestimmte Parkzonen reguliert (die grüne und die blaue Zone), welche das Parken zeitlich begrenzen und zudem teure Parkgebühren verlangen. Die grüne Zone ist hauptsächlich für die Anwohner der Nachbarschaft bestimmt, aber auch Stadtbesucher dürfen in diesem Bereich parken, allerdings nur bis maximal 2 Stunden. Alternativ kannst du auch in der blauen Zone bis maximal 4 Stunden parken. Achte unbedingt darauf die entsprechenden Parkgebühren zu zahlen und die Zeitbeschränkungen innerhalb der Zonen einzuhalten, um Geldstrafen zu vermeiden. Die einfachste Lösung für eine stressfreie Reise, ist es, sein Auto in einem Parkhaus in Barcelona zu parken. Mit Parclick hast du sogar die Möglichkeit, bereits vor deiner Ankunft einen Parkplatz zu reservieren für einen rundum entspannten Aufenthalt. Schaue dir die Karte auf unserer Webseite an und suche dir ein Parkhaus in unmittelbarer Nähe zu deinem Zielort aus. Parken in Barcelona war noch nie so einfach und günstig!  

 

Torre Agbar

Einer der höchsten Wolkenkratzer Barcelonas

Torre AgbarDer Torre Agbar von Barcelona gehört mit einer Höhe von 142 Metern zu den höchsten Gebäuden der Stadt. Der Name Agbar ist nicht zufällig gewählt, sondern setzt sich aus "Aguas de Barcelona" zusammen. Dies sind die Wasserwerke, die heute Teil der Grupo Agbar sind. In Zukunft soll der Turm in ein Hotel umgewandelt werden mit einer Aussichtsplattform, die dann für die Öffentlichkeit zugänglich sein wird. Insgesamt besteht der Turm aus 32 Stockwerken und umfasst einen Raum von 50.000 Quadratmetern, wo sich bis jetzt fast ausschließlich Büros befinden. Von der Form her, ähnelt dieses architektonische Kunstwerk dem Londoner Bürogebäude 30 St Mary Axe. Dieser auffällige Wolkenkratzer wurde zwischen 2001-2004 errichtet und von dem berühmten französischen Architekten Jean Nouvel entworfen. Seine charakteristische Kugelform und die beindruckende nächtliche Beleuchtung haben es zu einer Ikone der Stadt gemacht. Je nach Tageszeit und der Sonneneinstrahlung verändert der Turm seine Farben. In der Nähe des Torre Agbar findet man weiter wichtige Orte, wie die Sagrada Familia, den Citadel Park oder das Hospital de Sant Pau. Der Anblick des Torre Agbar ist quasi ein Muss für jeden, der Barcelona besucht! Sicherlich hast du deine Reise bereits geplant, warum buchst du nicht auch noch einen Parkplatz ganz in der Nähe des Torre Agbar dazu? Parclick bietet dir die Möglichkeit mit nur wenigen Klicks, bereits im Voraus einen Parkplatz in einem überwachten Parkhaus in Barcelona zu reservieren! Somit sparst du dir nicht nur Zeit und Geld sondern auch jede Menge Stress ;)!