Laden...

Paris: Verkehr, Parken und Parkhäuser

Wenn Sie planen, Paris mit dem Auto zu besuchen, ist es durchaus ratsam, sich im Voraus über die Parkbedingungen in Paris zu informieren. Grundsätzlich ist es ziemlich schwierig Paris mit dem eigenen Auto zu erkunden oder einen zentralen Parkplatz zu finden. Zum Gück gibt es Parclick, um Ihnen die Parkplatzsuche zu vereinfachen!

 

Mit dem Auto in Paris

Neben den klassischen Verkehrsbehinderungen wie Unfälle, verstopfte Straßen durch Straßenarbeiten, Demonstrationen oder Veranstaltungen (wie der Bois de Vincennes Halbmarathon) hat die Stadt Paris mit einer weiteren wichtigen Herausforderung zu kämpfen: Verschmutzung.

Um diese zu bekämpfen, ist die Nutzung von Fahrzeugen in bestimmtem Gebieten von Paris teilweise an Samstagen und Sonntagen oder sogar über das ganze Wochenende untersagt. Normalerweise gelten diese Regelungen zwischen 10.00 und 18.00 Uhr, obwohl diese gelegentlich auch während der Morgenstunden oder am Nachmittag durchgesetzt werden. Diese Regelung wird im Auftrag der Operation "Paris Respire" durchgeführt. Es ist üblich, dass diese Verkehrsbeschränkungen im Sommer in mehreren Bereichen der Stadt gelten. Betroffene Zonen sind die Quais des Berges de la Seine gegenüber der l'île de la Cité, quartier du Marais, quartier du Marais, celui de Montmartre, bois de Boulogne und Vincennes. Besonders am Wochenende ist erhöhte Aufmerksamkeit gefragt.   

 

Paris Respire

 

Darüber hinaus kann es gut möglich sein, dass während der Hauptverschmutzungszeiten eine weitere Restriktion beachtet werden muss, welche den Verkehr in Paris einschränkt. Nach dieser Regelung sind Fahrzeuge je nachdem, ob deren Nummernschilder gerade oder ungerade Zahlen beinhalten, berechtigt in der Stadt zu fahren. Einige Fahrzeuge wie Elektroautos oder solche die mehr als drei Personen transportieren sind von dieser Regelung ausgenommen; Andere sind jedoch im Stadtzentrum und in der petit couronne komplett verboten, unabhängig von deren Nummernschildern, dies betrifft: Fahrzeuge mit einem Gewicht von über 3,5 Tonnen und solche, die keinen Katalysator haben.

 

Parkprobleme in der Hauptstadt

Während das Fahren mit dem Auto in Paris Schwierigkeiten bereitet, stellt das Parken eine weitere Herausforderung dar. Es gibt in Paris zwei Möglichkeiten zu parken (beide sind kostenpflichtig):

  • Anwohnerparkplatz: Diese Möglichkeit vereinfacht das Parken für die Anwohner. Insgesamt ist das Parken für 7 aufeinanderfolgende Tage erlaubt, nationale Feiertage ausgenommen. Die Anwohner profitieren zudem von besonders günstigen Parktarifen, allerdings wird eine Wohnkarte (die 45 € pro Jahr kostet) benötigt. Sie können die offizielle Website der Stadt Paris besuchen, um mehr über die nötigen Anforderungen zu erfahren.
  • Besucherparkplatz: auch bekannt als "Rotierparken", welches auf zwei aufeinanderfolgende Stunden begrenzt ist. Der Stundensatz variiert je nach Stadtzone zwischen 2,40 € und 4 €.

 

Zones de stationnement à Paris

 

Auf der anderen Seite gibt es zwei verschiedene Fahrspuren in Paris:

  • Gemischte Fahrspuren: Das Parken ist von Montag bis Samstag von 9.00 bis 20.00 Uhr kostenpflichtig. An Sonn-und Feiertage allerdings ist das Parken frei. Dies gilt sowohl für Wohn- als auch für Besucherparkplätze.
  • Rotier Fahrspuren: Das Parken ist ebenfalls von Montag bis Samstag kostenpflichtig. Dies gilt ausschließlich für Besucherparkplätze.

 

Eingeschränkte Verkehrszone in Paris

Was Sie außerdem beachten müssen, wenn Sie planen, in der Hauptstadt zu fahren oder zu parken, ist die eingeschränkte Verkehrszone in Paris, die es seit dem 15. Januar 2017 gibt. Klicken Sie auf diesen Link: ZCR de Paris, um weitere Informationen zu erhalten.

 

Lösen Sie Ihre Probleme bei der Parkplatzsuche: einfach und sicher

Wie Sie sehen, ist das Parken in Paris ein heikles Thema: Das Parken kann für nur kurze Zeit ziemlich teuer sein, Zeitlimits schränken das Parken erheblich ein und zudem stellt die stressige Parkplatzsuche sowie die Sicherheit Ihres Autos eine große Herausforderung dar.

Dank Parclick jedoch können Sie ohne Probleme parken. Alles, was Sie dafür tun müssen, ist über unsere Website einen verfügbaren Parkplatz in Paris suchen. Sie können unsere verschiedenen Parkplatzmöglichkeiten anhand ihrer Lage, Preise und Dienstleistungen vergleichen.

Sobald Sie einen Parkplatz gewählt haben, der Ihren Anforderungen am besten entspricht, müssen Sie diesen einfach nur buchen!

Die zahlreichen öffentlichen Verkehrsmittel, von der Metro bis zu Fahrrädern (Véib) stellen sicher, dass Sie Ihr Ziel von Ihrem Parkplatz aus erreichen. Parclick ermöglicht es ihnen einfach und stressfrei zu parken, ohne Geldstrafen zu riskieren und ohne sich um den Mangel an Parkplätzen zu sorgen. Reservieren Sie jetzt einen der zahlreichen Parkplätze in Paris!