Buche einen Parkplatz in der Nähe von Giudecca

Giudecca ist eine der Inseln der venezianischen Lagune südlich vom Stadtzentrum und Teil des Bezirks Dorsoduro. Da es leider nicht möglich ist diese Insel mit dem Auto zu erreichen, bietet Parclick dir eine praktische Alternative: Parke dein Auto in einem Parkhaus ganz in der Nähe von Giudecca und genieße anschließend eine kurze Schiffsfahrt, um die Insel zu erreichen. Es gibt keinerlei Parkplätze auf der Insel Giudecca, daher musst du dich für eine von zwei Alternativen entscheiden, wenn du planst mit dem Auto nach Venedig zu kommen und Giudecca besuchen möchtest. Die erste Möglichkeit besteht darin in Venezia Mestre zu parken, von wo aus du die Lagune in wenigen Minuten entweder per Bus oder Zug über die Ponte della Libertà erreichen kannst. Als zweite Alternative kannst du auch an der Piazzale Roma parken und anschließend eine Fähre zur Insel nehmen. Die Fähren nach Giudecca werden von der venezianischen Verkehrsgesellschaft (ACTV) betrieben, welche auf ihrem Weg vier Mal halten. Somit kannst du nicht nur das Stadtzentrum von Venedig erreichen, sondern auch weitere Inseln, wie beispielsweise Murano. Lust auf eine Nacht-Schiffsfahrt? Kein Problem, ACTV bietet auch nächtliche Schiffsfahrten an. Giudecca ist eine kleine Insel, nur wenige Kilometer lang. Ein idealer Ort also für einen Tagesausflug, wenn du dich gerade in Venedig aufhältst.    

Was gibt es in Giudecca zu sehen?

Die Chiesa del Redentore

giudecca, venice Früher bekannt als Spinalonga (auf Deutsch: lange Fischgräte), aufgrund der Form der Insel, welche einer Fischgräte ähnelt, ist Giudecca eine der ruhigsten Wohngegenden der gesamten Lagune. Die Insel ist durch den gleichnamigen Giudecca-Kanal von der Lagunenstadt getrennt. Bei einem Spaziergang entlang des Kanals, hat man einen atemberaubenden Blick auf die Lagune und auf das historische Stadtzentrum von Venedig. Giudecca besteht aus insgesamt acht Inseln, welche jeweils durch zahlreiche Brücken miteinander verbunden sind und die Besichtigung verschiedener Teile der Insel ermöglicht. Auf Giudecca gibt es einige wirklich interessante Orte, die du bei der Erkundung der Insel auf keinen Fall auslassen solltest. Einer davon ist ohne Zweifel die Kirche Chiesa del Redentore, welche zwischen 1577 und 1592 erbaut wurde, basierend auf einem Entwurf von Andrea Palladio. Jeden dritten Sonntag im Juli findet vor dieser Kirche die Festa del Redentore (auf Deutsch: Erlöserfest) statt. Zu diesem Anlass wird eine Bootsbrücke errichtet, welche die Insel mit dem Stadtzentrum verbindet. Innerhalb der Chiesa del Redentore, befinden sich einige bekannte Werke berühmter venezianischer Künstler. Nur wenige Meter von der Chiesa del Redentore entfenrt befindet sich die Chiesa delle Zitelle, ebenfalls basierend auf einem Entwurf von Palladio, das ein modernes Zentrum für Veranstaltungen ist. In Giudecca gibt es zudem eine der ältesten Kirchen von Venedig, die Chiesa di Sant'Eufemia erbaut im siebten Jahrhundert. Parclick hilft dir dabei, einen Parkplatz in der Nähe von Giudecca im Voraus zu buchen, wo du dein Auto solange abstellen kannst wie du möchtest und entspannt die gesamte Lagune erkunden kannst.